Melasse
Maaskade

MELASSE


Melasse oder Molasse ist ein sirupartiges Nebenprodukt, das bei der Zuckergewinnung aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben entsteht. Bis zum sechzehnten Jahrhundert wurde es als Abfallprodukt betrachtet und entsorgt. Melasse enthält ca. 50% Zucker, ist jedoch durch einige andere Inhaltsstoffe im Rohzustand für den Menschen ungenießbar. Melasse wird als Zusatzstoff in Lebensmitteln verwendet. Ferner wird Melasse in der Fermentationsindustrie als Grundstoff zu unterschiedlichsten Zwecken eingesetzt. Beispiele hiefür sind: (Back)hefe, Zitronensäure, Lysin, Bioethanol und Trinkalkohol. Maaskade Bevrachters ist Spezialist auf dem Gebiet von:


  • Zuckerrübenmelasse
  • Zuckerrohrmelasse
  • Vinasse